Nachfolge in Familienunternehmen

Dr. Moritz Fehrer

Dr. Moritz Fehrer

Projektleiter

Dr. Moritz Fehrer und Maximilian Schalk, selbst Nachfolger in mittelständischen Familienunternehmen in 5. bzw. 2. Generation, diskutieren in dieser Videoreihe Fragen rund um die Nachfolge, die sich viele Unternehmer und ihre Nachfolger häufig nicht zu stellen trauen, geschweige denn diese laut zu beantworten.

 

Druck und Erwartungshaltung in der Unternehmerfamilie: Erschwert der Status als Einzelkind die Rolle des Nachfolgers? Erhöhen sich dadurch Druck und Erwartungshaltung in der Unternehmerfamilie?

Vorbereitung zur Nachfolge: Wie bereitet man Nachfolger bestmöglich vor? Welcher Ausbildungsweg oder Studiengang sollte eingeschlagen werden? Welche Punkte sollten von der Unternehmerfamilie frühzeitig geklärt und schriftlich geregelt werden?

Konstellationen & Rollen: Welche Rollen stehen Nachfolgern im Familienunternehmen abseits der Rolle des geschäftsführenden Gesellschafters zur Auswahl? Welche möglichen Konstellationen sollten offen diskutiert werden?

Interne Nachfolge: Was sind die Vor- und Nachteile, wenn Mitglieder der Unternehmerfamilie in der Geschäftsführung nachfolgen?

Einstieg und Positionierung: Wie gelingt der Einstieg und die Positionierung des Nachfolgers im eigenen Unternehmen? Wie finden sie in ihre Rolle und einen authentischen Führungsstil hinein?

Generationenübergreifende Zusammenarbeit: Wie sollte die Rollenaufteilung zwischen der senioren und der junioren Generation intern aussehen und wie werden Führungsentscheidungen nach außen kommuniziert?

Weggefährten: Wer kommt als Weggefährte innerhalb als auch außerhalb der Familie in Frage?

Schwiegereltern, Schwiegersöhne & Schwiegertöchter: Welche Rolle spielen Schwiegereltern, Schwiegersöhne und Schwiegertöchter in Familienunternehmen? Wie sieht es mit Beteiligungen und Mitspracherecht aus und wann droht Konfliktpotenzial?

Lesedauer: 6 Minuten

Vom Commodity-Handel zum Geschmacksexperten mit eigenen Produkten

Marktpotenzial-Einschätzung als Grundlage für Investitionen in ein neues Geschäftsmodell

Der Erfolg vieler Familienunternehmen zeichnet sich durch eine absolut klare Spezialisierung und Perfektionierung eines...

Lesedauer: 6 Minuten

Strategie in komplexen Unternehmensstrukturen

Wirkungsvolle Entwicklung und Umsetzung mit der „OGSM“-Methode

Familienunternehmen brauchen gerade in turbulenten Zeiten eine klare gemeinsame Orientierung und einen klaren...

Lesedauer: 6 Minuten

Jenseits des Gewinns

Wie Vision, Werte und Mission in Familienunternehmen emotionale Mitarbeiterbindung schaffen

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt stehen Familienunternehmen vor großen Herausforderungen. Sie müssen nicht nur...